Industrie 4.O: Einführung ERP-Komplettlösung der SAGE GmbH, Frankfurt a.M.

Seit fast zehn Jahren wurde in allen Unternehmen der BMF Unternehmensgruppe ein bewährtes Warenwirtschaftssystem eingesetzt, welches im Laufe der Jahre mehrfach durch Updates aktualisiert und beispielsweise durch bidirektionale Schnittstellen an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst wurde. Zwischenzeitlich wurde die Kapazitätsgrenze des Systems erreicht, fehlende Bausteine konnten nicht ergänzt werden und so wurde beschlossen, in der Firmengruppe ein mandantenfähiges und vollumfängliches ERP-System einzuführen.

Nachdem verschiedene Anbieter und Systeme miteinander verglichen und die Vor- und Nachteile mehrerer Systeme gegenübergestellt wurden, fiel die Wahl auf die umfassende ERP-Komplettlösung der SAGE GmbH.SAGE 100

Die wichtigsten Systembausteine von SAGE, die in der BMF Unternehmensgruppe zum Einsatz kommen sind die Bereiche Produktion, Projektmanagement, Einkauf & Materialwirtschaft, Vertrieb, CRM, Finanzbuchhaltung und Controlling. Duch die Implementierung des durchgängigen, sämtliche Unternehmensbereiche umfassenden Warenwirtschafts- und Produktionsplanungssystems verbessern wir betriebliche Prozessabläufe und schaffen mehr Transparenz bei der Auftragsplanung- und verfolgung.

Die Integration von SAGE geht einher mit einer umfassenden Datenübernahme aus dem Altsystem. Offene Schnittstellen ermöglichen hierbei einen strukturierten Datenimport, wobei gleichzeitig eine Aktualisierung und Überarbeitung aller relevanten Stammdaten erfolgt.

Selbstverständlich bedeutet die Umstellung eines ERP Systems einen erheblichen finanziellen und administrativen Aufwand. Gleichzeitig ergreifen wir daher die Chance, mit Einführung einer hochmodernen und flexiblen ERP-Lösung die Weiterentwicklung unserer Prozessdaten und unserer Firmengruppe voranzutreiben.

Ein reibungsloser, aufwandsminimierter und unterbrechungsfreier Übergang kann nur bei geschlossener Übernahme der Daten aller Schwesterunternehmen der Firmengruppe erfolgen. Ziel ist daher die zeitgleiche Integration des Systems in fünf verschiedenen Gesellschaften. Ermöglicht wird dies durch eine bisher identische Datenbasis und durch ein eingespieltes, motiviertes Projektteam. Die produktive Einführung von SAGE  ist bis Ende September 2016 geplant.

Haben Sie Fragen zu unserem ERP System und zu unseren Qualitäts- und Umweltstandards? Ihre Ansprechpartnerin:

Karola Weible
Fon +49 71 21 82011 100
k.weible@bmf-gruppe.de